Archäologie zum Mitmachen

Die Bronzezeitliche Festung am Dietenberg

Prähistorische Höhensiedlung in der Steiermark

Seite derzeit in Arbeit!

Archäologie zum Mitmachen

In der hügeligen Voralpenlandschaft der Weststeiermark liegt die urgeschichtliche Festungsanlage am Dietenberg bei Ligist. Sie weist sehr seltene architektonische Merkmale auf, wie sie in Österreich bisher nur an vier Orten festgestellt werden konnten. Bislang wurde derartiges noch nicht untersucht. Um Gewissheit bezüglich Datierung und Funktion zu schaffen, beginnen wir 2023 ein neues Forschungsprojekt.

Sogenannte "Reitergassen" am Dietenberg

Insgesamt werden zwei Schnitte an den sogenannten "Reitergassen" angelegt. Diese liegen im Vorbereich der mächtigen Erdwallanlagen und dienten dazu, herannahende Angreifer zu verlangsamen und leichter unter Beschuss nehmen zu können. In Fachkreisen werden derartige Strukturen meist dem Mittelalter zugeordnet - jedoch ohne Belege. Die neuen Forschungen sollen neue Datierungen erbringen und das von uns vermutete Bronze- oder Eisenzeitliche Alter bestätigen oder widerlegen.

Archäologie zum Mitmachen
Suchschnitte im Bereich der Bronzezeitlichen Siedlung

Abenteuer Archäologie - An einer Ausgrabung teilnehmen

Fünftägige Kurstermine: 

SO 14. - FR 19. Mai 2023

SO 21. - FR 26. Mai 2023

 

Sonntag ist als Anreisetag vorgesehen!

 

Kursbeitrag pro Person:

ab 6 Personen: € 800,-

bis max. 10 Personen

 

 

Nicht enthalten ist:

  • Eigenanreise nach Ligist (Abholung vom Bahnhof oder Flughafen Graz nach Absprache möglich!)
  • Unterkunft (Wir nächtigen in Frühstückspensionen in näherer Umgebung. Gerne geben wir dir Empfehlungen für die Buchung!)
  • Verpflegung
  • Transporte vor Ort - wir bilden Fahrgemeinschaften!

Was beinhaltet der Kurs?

 

5 Tage archäologisches Lehrprogramm, bestehend aus:

  • Mitarbeit an der Ausgrabung in der Steiermark
  • Intensive Einschulung zum Projekt und zu Ausgrabungen im Allgemeinen sowie in div. archäologische Methoden
  • Eine geführte Exkursion am Nachmittag/Abend zu umliegenden Fundstellen/Museen.
  • Betreuung durch die Archäologen des Vereins.
  • Alle benötigten Werkzeuge
  • Hilfe bei der Kursvorbereitung (Anreise, Unterkunft) 
  • Archäologisches Ersatzprogramm bei Schlechtwetter

Kursleitung:

Florian Mauthner

Klaus Schindl

 

 

Hinweis:

Dieser Kurs ist keine Fachveranstaltung für Studierende der Archäologie, sondern für alle freiwilligen Teilnehmer frei zugänglich. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

 

Die Teilnahme ist ab einem Alter von 16 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich.

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Der Dietenberg und seine Reitergassen

Bisherige Forschungen

 

Details folgen! Seite in Arbeit!